07.10.2017
Seit gestern sind die beiden Ersatz-Tachoschnecken vom Andi zurück, wie immer perfekte und präzise Arbeit.
Jetzt nur noch Einbauen... vielleicht sind ja noch ein paar Kilometer im "goldenen Herbst" möglich, wobei es zur Zeit eigentlich durchgängig nur regnet, mal mit etwas Sonne dazwischen, meist ohne.

06.10.2017
Ich war es einfach leid, Mondpreise für japanische Bücher und Magazine zu bezahlen. Die Lösung: Amazon Japan. Eigentlich ein Geheimtipp für Gamer, die sich dort die aktuellsten Spiele bestellen, aber auch für den "normalen" Fan japanischer (Kamera- und Motorrad-)Technik eine Fundgrube. Mit einem "normalen", z.b. deutschen Amazon-Account kann man dort im Gegensatz zu z.B. USA und Großbritannien nicht einkaufen, die Registrierung ist aber kein Hexenwerk und erfordert lediglich eine Kreditkarte. Leider gilt nicht für alle Artikel "This item can be delivered to Germany - Mainland", trotzdem gibt es eine riesige Auswahl, es geht rasend schnell (4-5 Tage) und kostet inkl. aller Versandkosten und Zollabfertigung (inbegriffen) einen Bruchteil der hiesigen Preise. Seitdem trudeln hier hin und wieder flache Kartons aus dem Land der aufgehenden Sonne ein.... ;-)


16.09.2017
So macht man das: Ein absolut vorbildlicher Händler, freundlich, unglaublich schnell, offensichtlich auch perfekt organisiert: Die DEMHARTER GmbH in Dillingen an der Donau hat auf ihrer Webseite einen Hinweis, dass es für die Baotian-Monkeys BT49PY-2 zwar keine Shopseite mehr gibt, aber durchaus noch den einen oder anderen Lagerbestand. Man möge doch bitte anfragen.
Also habe ich am Donnerstagnachmittag um 13:45 Uhr per Kontaktformular angefragt, hatte um 16:45 Uhr eine sehr freundliche Antwort - dass der Artikel verfügbar sei - im Posteingang, habe dann am Freitagmittag per Mail bestellt und per Paypal bezahlt, am Samstagnachmittag rollte der DHL-Fahrer mit dem Päckchen auf den Hof. Besser kann sowas einfach nicht laufen.
An dieser Stelle eine dicke Empfehlung!

13.09.2017
Das sind dann so die "Sternstunden" bei ebay-Einkäufen:
Man(n) sucht einen China-Tachoantrieb für die RECHTE Gabelseite, (Lifan, Baotian & Co.) findet auch einen bei einem Händler. Auf dem Foto ist eindeutig die richtige Schnecke abgebildet, das Foto zeigt laut Angebotstext auch ausdrücklich "genau den Artikel"... und was kommt (auch noch ziemlich verspätet) an?  Dreimal dürft Ihr raten. Genau: Falsche Schnecke für die falsche Seite. Klassische Rechts-Links-Schwäche. Nein, das Bild war nicht seitenverkehrt: Es war auch Text drauf... ;-) Da spürt man als Kunde richtig die Wertschätzung und professionelle Sorgfalt.

Falls sich jemand nicht auskennt: Die gelieferte Schnecke auf dem Bild rechts ist für die LINKE Gabelseite, wie bei den Originalfahrzeugen. Da sitzt aber meine Scheibenbremse.
Na, prima. Blöderweise habe ich dem Händler eine positive Bewertung gegeben, nachdem ich abgelenkt nur einen kurzen Blick in das Tütchen geworfen hatte. Shit happens.
Kann ich jetzt zurückschicken. Unerfreulichen Mailverkehr führen, verpacken, frankieren, ein paar Kilometer zur Post fahren... Oder ins Regal legen als Erinnerung, dort nicht wieder einzukaufen. ;-)

03.09.2017
Das Sauerland hat auch einige schöne Motorradstrecken zu bieten. Und immerhin hatten wir mit dem Wetter überwiegend Glück, nicht warm, aber zumindest (fast) trocken.


(c) Foto: Graschi.

Dass sich nach immerhin 12 Jahren - wenn auch nicht gerade vielen Kilometern - der chinesische Tachoantrieb während der Fahrt in seine Einzelteile zerlegt, würde ich ihm ja noch noch nachsehen. Wenn.. ja wenn Ersatz so einfach aufzutreiben wäre. Mehr dazu hier.

 

22.07.2017
Auch wenn´s nicht so aussieht:
Es war sogar überwiegend trocken,
was man vom Rest des Sommers ja kaum sagen kann..
Eine sehr mäßige Mobilfunk-/Internetanbindung ist auch mal ganz erholsam. :)


 

 

10.07.2017
Wir trauern um Oliver Lammel.
Bitte lest den Nachruf auf der Vereinshomepage.

 

 

05.07.2017
Good things come to those who wait.
Diesmal hat´s aus technischen Gründen ein wenig länger gedauert, aber nun gab es für Vereinskameraden wieder die guten massiven "Andi-Müller-Deckel" für den NICE-Motor. Mit Flügel und neu: Auch "nur" mit Honda-Logo. Zum Vergrößern auf das Foto klicken.

21.06.2016
Den Vereinsmeier gibt es jetzt auch in einer Version, die keine Adobe Flash benötigt.
Hier klicken.

19.06.2017
Das war Manebach 2016:
Eine vom Blitzschlag in der Nacht von Donnerstag auf Freitag unmittelbar vor unserem Bungalow "halbierte" 25m-Fichte, die unsere geparkten Autos und Mopeds und vor allem den Bungalow selbst nur knapp verfehlte, am Freitag durchwachsenes Wetter mit "Nasswerden" , sehr schöne Ausfahrten am Samstag, prima Frühstück, gesunde, gemüsefreie Ernährung am Abend, ein wenig (sehr wenig…) Bier, nette Leute, lustige Gespräche, keine Ausfälle, kein Forenspam… ;-)

Kurzum: Ein entspanntes Wochenende, das leider wieder arg schnell vorbei war.

01.06.2017
Ja, läuft im Augenblick wieder richtig gut....

10.05.2017
Es hat Jahre gegeben, in denen wir im März schon den Grill angeworfen und im Garten gesessen haben....Dass Anfang Mai noch der Frostwarner beim Einsteigen ins Auto penetrant bimmelt, macht irgendwie wenig Spaß.
Wie dem auch sei: Die Nachtfröste scheinen jetzt wohl endlich kein Thema mehr zu sein, Zeit die beiden "aktiven" Monkeys wieder startklar zu machen. Auch im Hinblick auf unser verlängertes Thüringen-Wochenende im Juni. Die Gorilla war ja anlässlich der Euregio-Tour im September 2016 durch Inkontinenz unangenehm aufgefallen, meine erste Vermutung, es würde sich um den "üblichen" Dichtring der Zündungsgrundplatte handeln, war allerdings falsch. Weil meine kleine Werkstatt nach dem Umzug noch teilweise verpackt und daher noch immer nicht wieder vollständig einsatzbereit ist, habe ich mit Holger einen Ausflug in die Monkey-Garage nach Walsum gemacht und dort den Übeltäter (Simmering unter dem Ritzel) tauschen lassen.  Schwätzchen mit Peter Sturm und Burkhard, Holger wurde in der Zwischenzeit zum Enfield-Probefahren "gezwungen".... Seeeehr entspannender Nachmittag!

 

01.04.2017
Nach unserem Umzug "parkt" das Rennerle auf dem Flur. Auf dem oberen Bild noch mit dem VA-Ständer, den mir Andi passend zur zurückverlegten Rastenanlage angefertigt hatte.
Der farblich schön dazu passende filigrane "Rangierständer" auf dem unteren Bild kam jetzt von Ralf Lutz und greift in eigens angefertigte Prismenmuttern an der unteren Stoßdämpferaufnahme. (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.)

26.12.2016
Schöne Feiertage, eine ruhige Zeit "zwischen den Jahren" und ein friedliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2017 !

10.11.2016
"Der Vereinsmeier" Nr. 8 erscheint exklusiv für Vereinsmitglieder am 1.12.2016

Ein Hinweis für alle Interessenten:
„Der Vereinsmeier“ wird von uns nicht verkauft und kann auch nicht "bestellt" werden.
Die Hefte erscheinen in begrenzter Auflage im Selbstverlag und sind eine Exklusivausgabe nur für Mitglieder der Honda Dax- und Monkey IG e.V.
Die Zeitschrift ist im Mitgliedsbeitrag enthalten und für Vereinsmitglieder kostenlos.
Die bisher erschienenen Hefte sind hier online und können "durchgeblättert" werden.
Das aktuelle Heft ist erst dann online, wenn die nächste Printausgabe erscheint.

27.10.2016
Da für Vereinsmitglieder in Kürze die Ausgabe 8 unserer Zeitschrift "Der Vereinsmeier" in der Printausgabe erscheint, können auch Nicht-Mitglieder ab heute die letzte Ausgabe Nr. 7 von Dezember 2015 "online" lesen:
"Der Vereinsmeier" Nr. 7 
Viel Spaß !

28.09.2016
Ausflug 2:
In Flechtingen in der Magdeburger Börde wohnen nicht nur sehr geschätzte Vereinskameraden, die ebenso geschätzen Kollegen gut erhaltene MSXe verkaufen, es gibt auch sehr viel vorzeigbare "Gegend" mit hervorragenden Straßen (muste jetzt einfach sein) drumherum. Ausserdem kann man sehr gut und reichlich Schnitzel essen. Daher war der kleine "Ausflug" zum MSX-Abholen dorthin eine feine Sache. Nachmittags in Münster los, 23:00 Uhr wieder zuhause, die "Warschauer Allee" (A2) war vergleichsweise frei. Besonders als Beifahrer sehr entspannend. Sollten wir gelegentlich mal wieder machen...

24.09.2016
Ausflug 1:
120 km "über die Dörfer" nach Kalkar geeiert, Gorilla ausgeladen, auf dem Parkplatz kurz angeworfen und etwas warmlaufen lassen:
Große Zündungsgrundplattenoringinkontinenz. Dicker Ölfleck unter dem Moped. Motor aus, Ölfleck natürlich beseitigt, Öl vom Motor gewischt, Gorilla wieder eingeladen, den Kollegen beim Aufbruch zur Ausfahrt bei bestem Wetter zugesehen und wieder heimwärts gefahren. 5 Stunden "Ausflug" für die Tonne. :-(

06.09.2016
"ohne festgestellte Mängel"
Ganze 13 (!) Kilometer bin ich mit der lila Monkey in den letzten zwei Jahren gefahren. Allein 10 davon heute zum "Warmfahren" auf dem Weg zur HU....
Die Monkey ist mal wieder auf den ersten Tritt angesprungen und schnurrte nach kurzer Zeit im Leerlauf stabil vor sich hin. Nach ein paar "sonnigen" Kontrollkilometerchen mit Brems- und Lichttest ging´s zum freundlichen und kompetenten GTÜ-Ingenieurbüro hier im "Dorf". Der Prüfer hatte seinen Spaß und die Monkey anschließend ihre neue Plakette.

Ich glaube, zur Euregio-Tour werde ich dieses Jahr in der "langsamen" Gruppe mal wieder mit der Monkey fahren. Der Motor hat noch richtigen 70er-Jahre Kleinkraftrad-Charme, nicht so eine zu heiß gewaschene 250er, wie die aktuellen "Leistungswunder". ;-)

02.08.2016

Zurück aus dem Urlaub. Das geht sogar ohne Moped und Verein ;-)

07.07.2016

Wieder was Neues aus der Andi-Manufaktur: Einzelstück für Vereinskollege Alex. Deckel für die NICE/WAVE-Kupplung, als Ersatz für die Honda-Plastikdeckel oder die billigen Thai-Aludeckel. Massiv und schwer.

 

26. - 29.05.2016

Foto (c) Bruder Pit - zum Vergrößern anklicken

Das inzwischen zweite "kleine" Vereinstreffen auf dem Campingplatz Manebachtal bei Ilmenau/Thüringen hatte wieder mehrere sehr schöne Ausfahrten zu bieten, auch wenn wir Freitag und Samstag jeweils 8km vor dem Ziel von mehr oder weniger heftigen Regenschauern heimgesucht wurden. Egal. Die Klamotten trockneten schnell wieder. Wichtig: Dieses Jahr kein Unfall, keine Ausfälle, keine Pannen.
Unterhaltsame Grillabende im Kreis der Vereinsmitglieder, die quasi sternförmig aus der Nordheide, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, dem Niederrhein, Münsterland, dem Aachener Raum, dem bergischen Land, dem "barocken Oberschwaben", Niederbayern und Holland angereist waren. Eine sehr enspannte Veranstaltung - bin nächstes Jahr gern wieder dabei.


Die "Samstagstour" - ausgearbeitet von "Athener" und "Heidjer", zum Vergrößern einfach anklicken.

8.05.2016
Die Speedwaybahn in Diedenbergen war in diesem Jahr wieder der Veranstaltungsort für ein gelungenes Treffen bei Traumwetter. Als Nicht-Camper habe ich mir zwar nur einen ausgiebigen Tagesbesuch "gegönnt", aber alles hat gestimmt.  Ein paar Bilder wieder HIER.

03.04.2016
Ab Mittwochnachmittag sind wir als Verein wieder auf der Techno Classica in Essen vertreten:
Der Stand der Honda Dax- & Monkey IG e.V. befindet sich (wie im letzten Jahr) în Halle 5, Stand-Nr. 240.
Ich selbst bin in diesem Jahr am Donnerstag sowie am Samstag und Sonntag dort anzutreffen.

27.03.2016
Frohe Ostern !
Das Rennerle ist fertig.
Die Tankaufkleber und die letzten beiden Schrauben wurden im Laufe der letzten Woche angebracht, "Osterferien" sei Dank.
Alle Bilder: hier klicken.

14.03.2016
Der wohlkonservierte Gorrilamotor sprang nach der Winterpause bei gerade mal 7° C Lufttemperatur tatsächlich auf den ersten Tritt an und lief nach kurzer Warmlaufzeit tadellos rund.
Luftdruck geprüft, sämtliche Lampen und Schalter auf Funktion gecheckt und los zur ersten größeren Runde des Jahres. Nachdem der Motor auf Betriebstemperatur und alles nochmal ausgiebig getestet war, ging es zum freundlichen GTÜ-Ingenierbüro hier im Ort. Ein nettes Gespräch mit dem kompetenten Prüfer, eine kurze Prüfung der eingetragenen / verbauten Teile, eine fröhliche Proberunde mit Bremstest,  keine Mängel, 46.- € und wieder zwei Jahre Ruhe.
Langsam wird allerdings der Platz für die Stempel in meinen Fahrzeugpapieren etwas eng... ;-)

05.02.2016
Demnächst gibt es auch aktuelle Bilder vom fertigen Rennerle, zur Zeit bin ich beruflich zu viel unterwegs.
Aktuell gab es exklusiv für Vereinsmitglieder eine Kleinserie Tankdeckel für den Kunststofftank der Dax "made by Andi".
Passen leider mangels Dax/Kunststofftank auf keines meiner Fahrzeuge, aber trotzdem wie immer: kleine Kunstwerke.

20.12.2015
Rücklicht "zerstörungsfrei" am J1-Schutzblech befestigt, Tankaufkleber müssen noch angebracht und die Sitzbankhalterung vorn etwas ausgerichtet werden.

14.12.2015
Nieten am Sitzbankhöcker angebracht. Sehr empfehlenswert, weil massiv und gut zu verarbeiten: Die Nieten von POSH, Japan.

08.12.2015
Gestern war ich mal wieder zu Besuch in der Monkey-Garage Duisburg, Anlass waren zwei Tütchen POSH-Sitzbanknieten, die ich abholen wollte. Als Peter Sturm und ich so ins Gespräch kamen, wurde eine Idee geboren:
Die "letzte" Bonsai-News von 2011 wurde ja leider nicht mehr gedruckt. Das Heft war allerdings zu 99% fertig, es fehlte nur noch eine Handvoll Bilder.
Leider hat zwar ein Autor nachträglich seinen (längeren) Artikel mit Bildern zurückgezogen, so dass jetzt einige Seiten in der BN fehlen.
Trotzdem war Peter freundlicherweise einverstanden, die Bonsai News nun als "blätterbares PDF" - so wie die bisherigen Vereinsmeier -  online zu stellen.

Schade, dass das Heft nie erschienen ist, es sind schöne Artikel und Fotos darin.
Hier nun für alle: Die Bonsai-News Nr. 22

Viel Spaß beim Lesen - und: Danke Peter !

08.12.2015
Die Sitzbank ist wieder da. Fertig bezogen und alles, wie es sein sollte. Gute Arbeit vom Polsterer und DANKE an dieser Stelle an Kevin.
Nächster Schritt: Nieten an der Sitzbank und Aufkleber auf dem Tank...

24.11.2015
Wieder eine Baustelle fertig:
"Der Vereinsmeier" Nr. 7 / Dezember 2015

Ein Hinweis für alle Interessenten:
„Der Vereinsmeier“ wird von uns nicht verkauft und kann auch nicht "bestellt" werden.
Die Hefte erscheinen in kleiner Auflage im Selbstverlag und sind eine Exklusivausgabe nur für Mitglieder der Honda Dax- und Monkey IG e.V.
Die Zeitschrift ist im Mitgliedsbeitrag enthalten und für Vereinsmitglieder kostenlos.
Die bisher erschienenen Hefte sind hier online und können "durchgeblättert" werden.
Das aktuelle Heft ist erst dann online, wenn die nächste Printausgabe erscheint.

16.11.2015 
Tank und Sitzbankhöcker sind lackiert. Sitzbank ist jetzt auf dem Weg zum Polsterer...

12.11.2015
Es gab mal wieder eine winzige Neuauflage (6 Stück) der Kupplungsdeckelchen für Forumsmitglieder.

12.11.2015
Der letzte Vereinsmeier (Dezember 2014) ist jetzt auch für Nicht-Vereinsmitglieder online "durchzublättern". Hier klicken.

02.11.2015
Nächster Meilenstein geschafft: Tank und Sitzbank sind beim Lackierer.
Anfang nächster Woche soll beides fertig sein, dann geht der Höcker zum Polsterer - ich hoffe, das dauert dann auch nicht zu lange...
Zwischendurch gibt es genug Arbeit am neuen "Vereinsmeier". Die Wartezeit wird also gut ausgefüllt.

11.10.2015
Sitzbank um ca. 3cm gekürzt und mit Bodenplatte verschraubt und verklebt.
Nächster Schritt: Halterungen anbringen, dann folgt das Lackieren und Polstern.

29.09.2015
Kleine Schritte. Der Tank "sitzt" jetzt richtig, als Nächstes folgen die Halter für die Sitzbank.

26.09.2015
Vom Verein organisierte Ausfahrt beiderseits der deutsch-niederländischen Grenze, rund  um Kalkar.
Schön war´s wieder, wenn auch am Morgen mit nur 7 Grad noch reichlich "frisch".  

19.09.2015
"Wir haben einen Tank !"
Und eine Höckersitzbank und ein Schutzblech...
Hat "ein paar Jahre" gedauert. Aber jetzt geht es in die Zielgerade.
Die ganze Geschichte findet Ihr hier.

10.09.2015
"Members only"
Ein kleine Sonderanfertigung mit und für Vereinskameraden der Dax- und Monkey IG e.V.
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

22.08.2015
Ausfahrt im Siegerland
Kurzer Halt an einer "Applauskurve" irgendwo zwischen Dillenburg, Bad Laasphe und Netphen.
Schöne Strecken, bestes Spätsommerwetter, die Gorilla rennt wie die Hölle. Perfekt...

 

14.08.2015
Vereinsprojekt
Für ein kleines Vereinsprojekt kam gerade das "Rohmaterial" hier an.
Was daraus wird, werde ich dann demnächst auch hier zeigen.

13.07.2015
Wartungsarbeiten
Die Hyper-CDI hatte sich ja in Thüringen "abgemeldet", seither war ich mit einer spätverstellenden Original-Nice-CDI unterwegs.  Ob es nun "nur" ein loser Stecker im Adapterkabel, oder doch die ganze CDI defekt war,  muss ich bei Gelegenheit nochmal  prüfen, erstmal tut jetzt eine neue Hyper-CDI ihren Dienst, neuerdings im Metallgehäuse... Ausserdem gab´s einen neuen Kettensatz, neue Bremsbacken hinten und einen "wadenfreundlicheren", weil im eingeklappten Zustand weniger ausladenden Kickstarter. Erinnert von der Form her an den guten alten MTX-Kicker, allerdings machte dieser leider immer "Macken" unten ins NICE/WAVE-Gehäuse, weil er im Bereich der Klemmung etwas zu dick war.

Unten: "Alt"-Teile. Kettenrad, Ritzel, Kette: Immer komplett tauschen...

03.-05.07.2015
- 1500 km Rosenheim hin und zurück
- 38 Grad, Stau auf der A3, wie hat man das früher im Auto ohne Klimaanlage ausgehalten?
- Anzug und Krawatte machen bei solchen Temperaturen nicht wirklich Spaß...
- ein rundum gelungenes Wochenende !

 

04.-07.06.2015
Verlängertes Dax&Monkey-Wochenende in Thüringen:
"Rund um den Rennsteig"
4 Tage in netten Bungalows auf dem Campingplatz Manebachtal bei Ilmenau.
Eine tolle Gemeinschaft, viel Spaß, bestes Wetter, schöne Ausfahrten.
Dickes Lob an Gerhard "Athener" für die Vorbereitung und Organisation.
Leider mussten wir Freund und Vereinskollege "Seppel" nach einem spektakulären "Abflug" am Samstag im Krankenhaus Meinigen zurücklassen. 
Klingt zwar hart, aber zum Glück war es "nur" ein gebrochener Oberschenkel. Hätte schlimmer kommen können und sah wohl zunächst auch so aus. An dieser Stelle vielen Dank an die tatkräftigen Ersthelfer...
Gute Besserung, Seppel !

22.05.2015
Wei-Chi-Alu vs. Edelstahl:

Der Auspuffhalter des R+L / NHRC-Auspuff aus "hochfestem" chinesischem Getränkedosen-Alu hat zwar theoretisch einen Sechskant, mit dem man den Distanzbolzen mittels Maulschlüssel auf die obere Federbein-Achse schrauben kann. Praktisch ist dieser Sechskant bereits nach 3 Benutzungen hinüber und völlig rund. Wie kann man nur so einen Müll produzieren. Da hilft dann nur noch die Rohrzange, was das weiche Material natürlich noch unansehnlicher macht...

Lösung: Ersatzbolzen aus Edelstahl bei Andi Müller maßfertigen lassen. Der Sechskant diesmal auf der richtigen Seite, damit auch eine Stecknuss angesetzt werden kann.

17.05.2015
Zurück vom "Tagesausflug" nach Wiesbaden.
Die Jungs von der Wiesbadener Szene haben wieder ein sehr schönes Treffen auf die Beine gestellt.
Gutes Wetter, nette Leute, super Organisation = alles prima !! Ein paar Bilder hier.

07.05.2015

Ersatz für das im letzten Jahr beim Unfall arg "zerknitterte" Kennzeichen der Monkey.
Nicht ganz so klein, wie es heute möglich wäre, aber ich kann damit leben.

22.04.2015


Auch wenn ich mir in diesem Jahr nur 3 Tage für die Teilnahme an der TechnoClassica in Essen "freischaufeln" konnte, hat es fraglos wieder Spaß gemacht.
Vielen Dank an das fleißige Messeteam der Honda Dax- & Monkey IG e.V., das die ganze Woche über die Stellung gehalten hat., besonders an Chris Lotzkat und an Michael Eisenmann für die Unterstützung mit Anhänger und "Multimedia".  Die Organisation des Auf- und Abbaus müssen wir allerdings dringend verbessern, damit die Last nicht buchstäblich immer auf den selben Schultern ruht... ;-)
Im nächsten Jahr werden wir - so zumindest der Plan - einige Dinge mal ein wenig anders machen.

Ein paar Bilder von unserem Messestand und dem "Drumherum" gibt es natürlich auch, hier.
Ausserdem ein Mitbringsel vom SnapOn-Stand auf der Messe. Gab es auch in anderen Farben, darunter ROSA, bei ebay USA als Schmuckkasten und Muttertagsgeschenk empfohlen. Ich fürchte allerdings, das würde weder bei meiner Frau, noch bei meiner Mutter sonderlich gut ankommen.  ;-)

 

08.04.2015
Besuchen Sie uns auf dem Messestand der Honda Dax & Monkey-IG auf der Techno Classica in Essen.
Sie finden uns in Halle 5, Stand 240

20.03.2015
Vielen Dank an Markus "Maseco" Cordsen.
Den 6mm Spacer brauche ich zwar eigentlich nicht, aber nur so kommt man an längere Takegawa-Schrauben zur Befestigung der Radnabe an der Felge, einzeln gibt´s die leider nicht - und im hiesigen Schraubenfachhandel habe ich auch nichts Vergleichbares auftreiben können.

18.02.2015
Aus dem Honda-"Accessories"-Katalog, ca. 1970:
Maruman-Feuerzeug mit Piezo-Zündung. Made in Japan..
Als man noch überall und ständig rauchte... lange her.
Heute natürlich nur noch zum Anzünden des Gasbrenners und von Teelichtern...;-)

05.01.2015
EINHAND-Winkelschleifer.
Endlich mal ein Gerätchen, das diese Bezeichnung auch verdient.
Nur knapp 20cm lang, 280W, 770 Gramm schwer, für 75mm-Scheiben.
Die tatsächliche Größe wird erst im Vergleich zu meiner alten Stayer-Maschine deutlich.

01.01.2015
Frohes Neues Jahr 2015
Ich wünsche Euch allen ein frohes, gesundes, erfolgreiches und unfallfreies Jahr 2015 !

 

31.12.2014
Es gibt viel nachzuholen...
Schrauben geht wieder. Metall ist ´raus aus dem Arm, Fäden sind gezogen, Narbe gut verheilt. Beweglichkeit - na, ja. Einschränkungen bleiben, aber die Schrauberei klappt schon wieder ganz gut: Radnabe montiert, Bitubos montiert. Nein, die Kette muss nicht gespannt werden, die Schwinge hängt auf dem hydraulischen Heber nur völlig durch. Belastet (mit mir) stimmt die Spannung. Und nein, das rötliche auf der Kette ist auch kein Rost ;-)



24.12.2014
"Der Vereinsmeier" Nr. 6 / Dezember 2014

Ein Hinweis für alle Interessenten:
„Der Vereinsmeier“ wird von uns nicht verkauft und kann auch nicht "bestellt" werden.
Die Hefte erscheinen in kleiner Auflage im Selbstverlag und sind eine Exklusivausgabe nur für Mitglieder der Honda Dax- und Monkey IG e.V.
Die Zeitschrift ist im Mitgliedsbeitrag enthalten und für Vereinsmitglieder kostenlos.
Die bisher erschienenen Hefte sind hier online und können "durchgeblättert" werden.

19.12.2014
Eín "Nachbau" :-)


1:1-Kopie einer chinesischen Radnabe. "Nur" eben Made in Germany.
Passgenau, 1a-Rundlauf, traumhaftes Finish. Über Qualität müssen wir gar nicht reden.
Vielen Dank, Andi !

 

16.12.2014
Alles wieder ´raus.


Etwas mehr als 24 Stunden in der Klinik: Das Metall aus dem Arm wieder fachgerecht "ausgebaut".
Alles ohne Probleme. Am 29.12. geht´s noch zum Fäden-Ziehen, dann ist das Kapitel hoffentlich abgeschlossen.

 

5.11.2014
Wieder mal Post aus Japan


Die japanische Variante der "Andi-Deckel" für die Handkupplung,
schön, schwer, sauber gemacht.

17.10.2014
Members only

21.09.2014
Nur zur Dekoration, natürlich...

 

19.09.2014
Nochmal auspacken:

Post aus Japan mit "Made in Japan"- Koken 3/8"-Ratsche.
Wunderschöne Haptik und Verarbeitung.
Gedore, Stahlwille, Heyco hab ich schon. China will ich nicht.

 

15.08.2014
Auspacken:

Frisch von MOTORKIT aus Belgien eingetroffen: Bitubos für die Gorilla ....

05.08.2014
Der Vereinsmeier - jetzt online lesen:
Die "alten" Ausgaben der Vereinszeitung der Honda Dax & Monkey IG e.V. können jetzt online "durchgeblättert" werden.
Mehr dazu hier.

30.07.2014
Schrauberhilfe
Weil weder Kraft noch Feinmotorik wieder zu 100% ausreichen, war Sebastian so nett, mir den teilzerlegten J1-Motor wieder zusammenzubauen. Die Zentrifugenschrauben hätte ich nicht aufbekommen und mit den winzigen O-Ringen im Vergaserdichtsatz war ich auch ein wenig überfordert. Bei der Gelegenheit ein richtig netter Tag am Niederrhein, aus dem gleich ein kleines Vereinstreffen wurde, als Felix mit seiner Dax auch noch dazukam. Nochmal vielen Dank, Sebastian!

Motor wieder (einbau-)fertig. Mal sehen, wo.

16.07.2014
Sonne, Sand, Schafe. Abends Weltmeisterschaft, nachts heftiger Regen.
Ein paar Tage Auszeit mit Familie an der Nordsee.

07.07.2014
Die "Lila Kuh" steht noch immer in Hattingen, ist aber inzwischen weitgehend wiederhergestellt.
Die Gorilla habe ich heute in die Monkey-Garage nach Duisburg gebracht, damit Burkhard den Motor nach 2.500 problemlosen Kilometern mal routinemäßig durchsieht. Der Bastelkeller ist  - abgesehen von den Bauteilen des Rennerle-Projektes  - damit zur Zeit ziemlich verwaist. An größere Schraubarbeiten ist allerdings ohnehin nicht zu denken, dazu ist  - trotz Fortschritten - meine Hand noch nicht zu gebrauchen.

Anfang Juni 2014
Diagnose:
Distale multifragmentäre Gelenkfraktur des Radius rechts (Pilon-Fraktur), vollschichtige chondrale Läsion im Bereich des Scaphoid
Massa lateralis/Os sacrum Fraktur links, nicht disloziert
Vordere Schambeinastfraktur und Sitzbeinfraktur bis ins Acetabulum ziehend rechts
Knieprellung beidseits


Therapie:
Offene Reposition und Osteosynthese mit 2 winkelstabiler Doppelplatten-Osteosynthese distaler Radius, Augmentation mit keramischem Knochenzement (Cerament), Mikrofrakturierung und Knorpel-Refixation mittels Naht im Bereich des Os scaphoideum am 31.03.2014

Ich übersetze mal: Handgelenk Schrott, Speiche gebrochen, 3facher Beckenbruch. Kahnbein mit Hilfe von Knochenzement geflickt, Speiche mit 2 Metallplatten und 9 Schrauben "repariert".

Noch kürzer: Sch....!!

Am 20.03. hat mich eine Autofahrerin "hier im Dorf" links abbiegend auf der Monkey übersehen und mir dabei die Vorfahrt genommen. Ich war zwar nicht mal schnell (ca. 35-40 km/h), konnte mittels Vollbremsung auch gerade noch verhindern, in das Auto zu krachen, bin dabei aber gestürzt - Folgen siehe oben.

Drei Wochen Krankenhaus, zwei Wochen flach zuhause, drei Wochen Reha - ich erspare mir die (schmerzhaften) Details. Nach inzwischen 2 Monaten "geht" es inzwischen wieder halbwegs, wenn auch die Hand nicht wieder so recht will. Neben so manch anderem ist die "Schraub-Tauglichkeit" massiv eingeschränkt, hoffen wir mal, dass die weitere Physiotherapie da noch etwas bringt.
Nach 36 Jahren auf zwei Rädern der erste Unfall....

10.02.2014
Ich mag solche kleinen Pakete irgendwie ;-)
Ersatz für die zwar noch brauchbaren aber nicht mehr ganz so tollen Schaltgabeln im SS50-4-Gang-Getriebe inkl. Pins und Clips. Alles noch Made in Japan.
Mal sehen, wie lange noch....

03.01.2014
Zwei sehr schön ruhige Wochen gehen langsam zu Ende. Bastelkeller aufgeräumt, alle Fahrzeuge gewartet, Öle gewechselt, Ketten gefettet, Batterien geladen, alle Verschraubungen geprüft. Außerdem den J1-Motor aus dem Regal zerlegt und durchgesehen. Dazu auch einen neuen Drehmomentschlüssel vergleichsweise günstig erworben. Der reguläre Preis von >300 € ist allerdings sehr "originell" - trotz feiner Verarbeitung und Haptik hätte ich so viel nie bezahlt. Bei Amazon gibt es das Dingelchen (etwas größer als ein dicker Edding-Filzschreiber) zur Zeit sogar für etwa die Hälfte, finde ich allerdings immer noch recht heftig. Ich habe meinen als Vorführgerät von der Messe gekauft....

14.12.2013
"Der Vereinsmeier" Nr. 5 ist erschienen.
...und inzwischen an alle Mitglieder verschickt.
Auch dieses Heft hat wieder 68 vollfarbige Seiten mit 183 Bildern und Grafiken, glänzend, werbefrei ;-)

Ein Hinweis für alle Interessenten:
„Der Vereinsmeier“ wird von uns nicht verkauft und kann auch nicht "bestellt" werden. Die Hefte erscheinen in kleiner Auflage im Selbstverlag und sind eine Exklusivausgabe nur für Mitglieder der Honda Dax- und Monkey IG e.V. - Die Zeitschrift ist im Mitgliedsbeitrag enthalten und für Vereinsmitglieder kostenlos. Probehefte können in sehr begrenzter Anzahl ausschließlich auf dem Clubstand der Honda Dax- und Monkey IG e.V. auf der Techno Classica 2014 in Essen (26.- 30.03.2014) oder auf dem Vereinstreffen in Gruibingen 26. - 29.06.2014) zum Selbstkostenpreis erworben werden.

 

22.11.2013
Im vierten Quartal "knubbelt" es sich einfach immer an allen Fronten. Beruflich sowieso genug zu tun, dann auch noch in Vereinsangelegenheiten gut unterwegs. Der Vereinskalender 2014 der Dax- & Monkey IG e.V. ist fertig und inzwischen an alle Vorbesteller verteilt, der aktuelle "Vereinsmeier" - unsere Vereinszeitung, inzwischen in der dritten Ausgabe in Folge vollfarbig  - steht mit der Nummer 5 in den Startlöchern, zur Zeit läuft die Schlussredaktion, wir wollen ja schließlich ALLEN Mitgliedern das Heft rechtzeitig zu Weihnachten zukommen lassen. Die 100-Mitglieder-Marke haben wir im Herbst auch geknackt - und es geht weiter.

Unsere Mitgliederversammlung hat in diesem Jahr in Marpingen im Saarland stattgefunden - vielen Dank an Tanja und Frank für eine wunderbare Veranstaltung in im besten Sinne "familiärer" Atmosphäre. Besser kann man so was einfach nicht machen !
Nun steht noch eine weitere "Weihnachtsfeier" mit netten Leuten an, auf die ich mich auch schon freue, dann wird es hoffentlich etwas ruhiger. Im Keller liegt ein halb zerlegter Motor auf der Werkbank, für einen anderen Motor sind in Holland Teile bestellt und unterwegs - ein paar Tage Auszeit zum Schrauben könnte ich tatsächlich gebrauchen... Jetzt aber erst mal die Vereins-Anmeldung für die TechnoClassica 2014 fertig machen. Womit wir wieder beim Thema wären....
 

Ein Eindruck vom Vereinskalender 2014 - das Kalendarium hier nur schematisch. ;-)
Auf das Bild klicken - dann geht´s zur Vorschau.


 

25.10.2013
Bestandsaufnahme bei den Ersatzmotoren: neben dem AB02-Motor im Regal, den ich erstmal gründlich gereinigt habe, ist mir in kürzlich noch ein Z50JE-Motor von der J1-Monkey zugelaufen, komplett mit Vergaser, originaler Zündspule und natürlich mit dem "beschrifteten" Kupplungsdeckel. Auch dieser Motor wurde erstmal oberflächlich gereinigt - braucht aber noch Zuwendung und muss demnächst mal "auf" und komplett durchgesehen werden.

28.09.2013
Mit ca. 25 Dax, Monkey, Chaly, CY und zwei C50 haben wir gestern bei bestem Wetter eine "Slow-Tour" rund um Kalkar und von Kalkar nach Nijmegen gemacht. Mit Pausen waren wir von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr unterwegs, logisch, dass mir hinterher der Hintern ordentlich weh tat. Zumal ich wegen der geringeren angepeilten Geschwindigkeit mal wieder die lila Kuh angeworfen hatte, die nun mal bauartbedíngt nicht über das bequemste Gestühl verfügt. Kein Vergleich mit einem Gorilla-Sofa. Auf dem Hinweg haben wir immerhin noch eine Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp unter 50 km/h geschafft, auf dem Rückweg wegen technischer Probleme an einem Moped nur noch wohlwollende 35...  Schön und harmonisch war es trotzdem - und man bekommt erstaunlich viel von der Landschaft zu sehen. Absolut empfehlenswerte Gegend, werde ich mir unbedingt noch mal "erfahren".

 

01.07.2013
Das Vereinstreffen in Gruibingen war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung, auch wenn ich erst ab Freitag teilnehmen konnte und aus Wettergründen schon am späten Samstagnachmittag wieder die Flucht ergriffen habe. Dauerregencamping ist einfach nicht (mehr) mein Ding.. ;-)
Ich habe mich gefreut, alle "Mitverrückten" wieder zu treffen, inzwischen eine tolle Gemeinschaft, wie man auch bei der Schrauberaktion nach Graschis erneuter Motorpanne sehen konnte.
Die Rückfahrt war spannend: Bis weit hinter Stuttgart war die A8 eine Wasserrutsche und der Scheibenwischer völlig überfordert, das war eher Surfen als Fahren.
Vielen Dank an die (Vereins-)Organisatoren vor Ort. Die Campingplatzbetreiber sollten allerdings über ein paar Sachen mal länger nachdenken.....

26.05.2013
Noch ein Monat bis zum 5. Stuttgarter Dax- und Monkey-Treffen in Gruibingen. Nähere Infos und Anmeldung hier.

19.05.2103
130 Kilometer entspannte Pfingsttour mit 10 Dax und Monkeys durch´s Bergische Land zwischen Gummersbach und Rösrath. Warum in die Ferne schweifen.... es gibt doch eine Menge schöne Strecken fast "vor der Haustür" (zumindest in NRW). Vielen Dank an Chris "Graschi" und Martin "Stainless" für die Streckenausarbeitung und an Martins Frau für Kaffee, Kuchen und Gastfreundschaft.

12.05.2013
Tagestrip nach Wiesbaden: Ein schöner, wetterfester Platz ohne "Schlammrisiko", Glück mit dem Wetter, nette Verpflegungsstände (fest und flüssig), es hat sich wieder gelohnt.
Vielen Dank an die Wiesbadener Szene, die das alles organisiert hat. Ein paar Bilder gibt es hier.

24.04.2013
Bevor ich es vergesse: Die Techno-Classica ist wieder erfolgreich geschafft - auch wenn mich eine beim Abbau eingefangene und dann verschleppte Erkältung eine Woche später komplett aus den Schuhen gehoben hat und nun mühsam mit Antibiotika kuriert werden muss....

Die "Auffrischung" des bewährten Messeteams mit neuen und motivierten Gesichtern hat dem Auftritt des Vereins erkennbar gut getan, ich bin besonders Chris auch für die Entlastung in der "Jury"-Nummer sehr dankbar. Ab dem nächsten Jahr werden wir auf die Teilnahme am Clubstand-Wettbewerb aber wohl verzichten.

Bewährt hat sich in diesem Jahr die erstmalig eingesetzte Stoffverkleidung des Messestandes, 30m² Bühnenstoff statt der ewigen Sauerei mit Rauhfaser, Kleister und Farbe sparen Zeit, sehen gut aus und sind voll wiederverwendbar - sehr nachhaltig also ;-)

17.04.2013
Bernd (Döpi) brachte mich auf die Idee, mit diesem Tank mal eine Monkey als "Mini Black Bomber" zu bauen, der legendären CB450 von 1965. Das könnte lustig aussehen. Ich habe da schon eine Idee für eine Sitzbank. (Nein, nicht die auf dem Foto) Und immerhin habe ich diesmal schon einen Tank.

12.04.2013
Techno-Classica 2013 in Essen
Die Honda Dax & Monkey IG e.V. ist in der nächsten Woche wieder mit einem Clubstand auf der Messe vertreten.
Besucht uns in Halle 5.0 - Stand 117

04.02.2013
OUT NOW !
"Der Vereinsmeier" Nr. 4 ist erschienen.
Exklusiv für Mitglieder der Honda Dax- und Monkey-IG e.V. 68 Seiten, Vollfarbdruck, werbungsfrei. ;-)
Probehefte können in begrenzter Anzahl am Clubstand auf der Techno Classica 2013 in Essen (10.-14.04.2013) oder auf dem Vereinstreffen in Gruibingen (27.-30.06.2013) erworben werden.

06.01.2013
Kontemplatives Werkeln über den Jahreswechsel: Der Tacho "sitzt" - Tachoantrieb ist angepasst und funktioniert, Stoßdämpfer wurden gegen 305er Exemplare getauscht.

01.01.2013
Ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2013 !
Ich hatte noch einen OHC-Nockenwellendeckel im Fundus, der jetzt seinen Weg an den Zylinderkopf des Rennerle-Motors gefunden hat.

21.12.2012
So sieht der Rennerle-Motor nun "final" aus.

19.12.2012
Ein Nachmittag bei Freund Peter in Hattingen bescherte mir neben den bestellten 305er Dämpfern für das Rennerle noch einige nette und seltene Kleinteile für das nächste Projekt. Außerdem einen 6V-AB02-Monkey-Motor. Arbeit für Tobi...;-)

04.12.2012
Der Tank ist zwar noch nicht fertig, ich prüfe aber zur Zeit eine Alternative zur kleinen Easy-Riders-Sitzbank aus Japan. Diese Sitzbank kommt der Original-RC-Optik schon sehr nahe, baut auch etwas kürzer und ist ordentlich verarbeitet. (Hat auch kein Loch im Bürzel...) Mal sehen....;-)

02.12.2012
Inzwischen drei Jahre ist es her, seit ich zuletzt an der legendären Jahresabschluss-Feier beim Alex teilnehmen konnte, eine Menge unerfreuliche Dinge sind in den letzten Jahren "dazwischengekommen". Dieses Jahr war ich gern wieder dabei, wenn auch nur für einen Tag und einen sehr gelungenen Abend. Ich habe mich sehr gefreut, einige Freunde mal wieder zu treffen, danke für die Gastfreundschaft und dickes Lob für eine gelungene Veranstaltung mit hervorragendem Essen!

 

25.11.2012
Wieder ein Jahr ´rum - und wieder Mitgliederversammlung und vorgezogene Weihnachtsfeier des Vereins, diesmal am "Stammsitz" in Owen/Teck. Herzlichen Dank an Bernd "Turbodoepi" für die Gastfreundschaft und die Organisation der Veranstaltung. Das Bier ist übrigens empfehlenswert und macht keine Kopfschmerzen.. ;-)
Neues von Tank und Schutzblech gibt es auch: Fertig sind sie noch nicht, aber der Erbauer "ist dran".

05.10.2012
Bis auf ein Deckelchen sind jetzt alle weg...

27.09.2012
Drei Kupplungsdeckelchen für die SS50-Style Handkupplungen von HONDA (auch für die späten 12V-Viergang-Motoren der Monkey) sind gerade zu haben. Bei Interesse schickt mir eine Mail. Für ZongShen-Motoren passt zwar der Abstand der Befestigungslöcher, die Zongshen-Deckel sind aber im Durchmesser ca. 5mm größer. Bei den 70er und 90er Jincheng-Motoren passt es allerdings. Das nur zur Info... ;-)

19.09.2012
Arvid (Monkey-Garage) hat mir einen extrem schlanken Minimal-Kabelbaum "handgestrickt" und Teile der Elektrik (Regler, CDI) "ausgelagert". Da das Rennerle keine Seitendeckel bekommt, sollte das Rahmendreieck von Elektrikkomponenten und "Kabelgedöns" frei bleiben. Auf dem Rahmenprofil unter der Sitzbank ist auch kein Platz, weil die Sitzbank sehr flach auf dem Rahmen befestigt wird. Arvids Lösung war eine Aluplatte, die später unter dem Heckbürzel der Sitzbank verschwindet. Fotos hier.

24.06.2012
Das nächste fast komplett verregnete Wochenende. Also ein Schrauberwochenende. Kleine Inspektion an der Gorilla, Kettenkit gewechselt und andere Pflegearbeiten. Das Rennerle-Projekt bekam eine 4cm verlängerte Schwinge spendiert, die Sitzbank rückt ja ein gutes Stück nach hinten, das kommt den Proportionen deutlich zugute. Vom Tank gibt es leider noch keine neuen Nachrichten, obwohl Vereinskameraden "vor Ort" in Stuttgart wohl schon einen Blick darauf werfen konnten... mit dem Alter kommt die Geduld :-)
Ich bin sicher, dass sich das Warten lohnen wird.

16.06.2012
Ein Tagestrip zum HONDA DAG in Bunnik/NL - diesmal anlässlich des 25jährigen Bestehens der Honda Vereniging Nederland. Gute Organisation und trotzdem völlig entspannte Stimmung. Wie in jedem Jahr überwiegend  SS50, CD50, Dax, Chaly, Cub, P50, etliche "Rat-Bikes" , nur sehr wenige Monkeys. In diesem Jahr mit dem Fort Vechten eine außergewöhnliche Location. Einige Fotos habe ich mitgebracht: hier klicken.

 

10.06.2012
Der Terminkalender erlaubte leider nur einen Tag Kurzbesuch auf dem Treffen in Wiesbaden.
Mein Eindruck: Die Wiesbadener Szene hat ein schönes Treffen auf einem tollen Platz auf die Beine gestellt.
Ich habe mich gefreut, einige Freunde wieder mal zu treffen, die ich schon länger nicht mehr gesehen habe.
Und ein paar kleine Einkäufe mussten natürlich auch sein. Lesestoff und Verschleißartikel...

05.06.2012
Die oil_faq.htm habe ich gerade mal etwas überarbeitet und einen Beitrag von Clemens zu magnetischen Ölablassschrauben aufgenommen.

10.04.2012
Eine Teileliste für die 12V-Dax ST50 AB23 und ST70 DB01 ist verfügbar.
Vielen Dank an Hans "gorilladax"

25.03.2012

Geschafft !

Die Techno-Classica 2012 ist beendet.


Persönliche Statistik:
1.400 Kilometer gefahren
21 Stunden in Auto
14 Stunden Auf- und Abbau
41 Stunden auf der Messe
11 Brötchen
24 Tassen Kaffee
30 Kekse
6 Flaschen Wasser
3 Tafeln Schokolade
6 Stücke Kuchen
2x Bratwurst

Eine anstrengende Woche, aber trotzdem immer wieder lohnend.

Obwohl es anfangs nicht danach aussah, war dieses Jahr die Stand- und Fahrzeuganordnung deutlich "kommunikativer" und hat uns viele Interessenten - und vor allem Alf viele Gespräche eingebracht. :-)

Vielen Dank an alle Mitstreiter in dieser Woche, namentlich Alf Bruns und Peter Niedereichholz für 7 Tage vollen Einsatz für den Verein (und erstklassige Brötchen, Alf!).
Dankeschön auch an die Monkey-Garage Duisburg für Kaffeemaschinen- und Kaffee-Sponsoring und die unverzichtbare Transport-Unterstützung per LKW.
Einige Bilder hier.
Wir sehen uns - wenn Ihr wollt - im nächsten Jahr wieder. Der Termin steht auch schon fest: 10. bis 14. April 2013 (Aufbau ab 08.04.)

 

27.11.2011
Zurück von der Jahreshauptversammlung der Honda Dax & Monkey IG e.V. im schwäbischen Ditzingen. Eine lustige und harmonische Veranstaltung im Kreise der Vereinskameraden. Auf dem Rückweg hat unsere kleine Fahrgemeinschaft aus dem Nordwesten noch einen Ausflug ins Technik-Museum Sinsheim gemacht, trotz der Kälte in den Außenbereichen eine lohnende Angelegenheit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.11.2011
Hausmesse der Monkey-Garage Duisburg. Alle Jahre wieder....
Gleichgesinnte treffen, ein paar interessante (wenn auch noch nicht funktionierende) Neuigkeiten, die üblichen Verdächtigen und dazu die obligatorische Wurst im Brötchen..... Wir sehen uns nächstes Jahr !

17.09.2011
Dax und Monkey-Treffen beim Biker-Treff Vogel in Marl.
Endlich mal ein Treffen "vor der Haustür". Nur knapp 50 km Anreise, einigermaßen brauchbares Wetter (nach diesem Sommer wird man ja recht anspruchslos).
Morgens um 9 dort eingetrudelt noch war nicht sehr viel los, was sich im Laufe des Tages auch nicht wesentlich änderte. Es war schließlich ein fast familiäres kleines Treffen, 81 zahlende Teilnehmer hat der Veranstalter hinterher gemeldet, organisiert war alles prima und hätte auch für deutlich mehr Besucher gereicht. Ein wenig schade.

14.08.2011
Gestern haben wir eine "Lücke" im permanenten Dauerregen der letzten Wochen genutzt und eine Tagestour mit einer Dax und 3 Monkeys in den Harz unternommen. Rund um die Rappbodetalsperre - Elbingerode - Werningerode - Schierke - Almsfeld - Altenbrak - Treseburg - Allrode - Stiege - Hasselfelde.
Die Autobahnen waren auch erfreulich frei, was die An- und Abreise mit dem Auto (320 km pro Strecke) recht erträglich machte.
Es ist tatsächlich trocken geblieben! Nett war´s und eine lustige kleine Truppe - nächstes Jahr werden wir das bestimmt wiederholen.

03.07.2011
Das Vereinstreffen auf dem Campingplatz in Gruibingen ist auch schon wieder vorbei. Nach 7 Stunden Anreise am Freitag mit unfreiwilligem Aufenthalt auf dem hessisch-badischen Großparkplatz A5 habe ich die Rückfahrt schon am späten Samstagabend angetreten, weil ich nicht wieder den halben Sonntag auf der Autobahn verbringen wollte - und war nach "nur" 5 Stunden über leere Autobahnen (mit unzähligen Baustellen) um 3 Uhr morgens geduscht und in meinem Bett. ;-)
Es war eine übersichtliche Veranstaltung, mit etwa 50 "fahrenden" Teilnehmern plus Familien und Anhang allerdings nicht "überfüllt" ;-) Es gab zwei schöne Ausfahrten am Samstag, bei denen uns das Wetter trotz anfänglicher Regentropfen gnädig gestimmt war. Schade, dass sich nicht mehr Leute eingefunden haben. Trotzdem war es nett - besonders mit den Leuten, deren Motoren auch unter 100 km/h das Fahren erlauben ;-)
Danke an Franz für die Führung am Nachmittag - und das es auch mit "nur" 72cm³ in der Gruppe recht flott voran (und bergauf!) ging, lag nicht zuletzt an der Motorenbaukunst vom Tobi und seinem beeindruckenden Fahrstil....
Angeblich war es in der Nacht von Feitag auf Samstag kalt - davon habe ich in meinem Schlafsack nicht viel gemerkt.
Herzlichen Dank an die Vorstandsmitglieder "vor Ort", die sich um die Organisation gekümmert haben!

26.06.2011
HONDA Dag
in Zwolle/Niederlande.
Ein schöner Tagesausflug zu den holländischen Freunden. Sehr entspannte Atmosphäre, schöne Duplexbremsen an SS50-Umbauten, viel Originelles, bestes Wetter - und danach noch ein Abstecher ans Ijsselmeer. Einige Bilder gibt es auch.

05.06.2011
Zum "Saisonauftakt" nach Wiesbaden: Ein 300-km-Sonntagsausflug, aber lohnend. Kleinere Einkäufe bei Joschi und Dirk Blohm, viele Freunde und Mitverrückte wieder getroffen, das Wetter hat bis zum Nachmittag mit Hitze und Sonne mitgespielt - was will man(n) mehr?
Mit hat der Platz - für eine Location in der Stadt -  eigentlich sehr gut gefallen. Ein paar Bilder gibt es natürlich auch.

22.05.2011
Nicht viel Neues. Viel um die Ohren, daher wenig Zeit zum Schrauben. Der AB23-Lenkerknochen an der Gorilla wurde gegen einen J1-Lenkerknochen getauscht. In dem Dax-Teil hatten die Monkey-Lenkerhälften doch etwas zu viel Spiel.

04.04.2011
Die Techno Classica 2011 in Essen ist auch wieder "geschafft" - eine anstrengende Woche, aber dank der ab Mittwoch dann doch zahlreichen Helfer auch wieder eine absolut "runde" Sache.
Nochmal ganz vielen Dank besonders an "Messe-Man" Axel aus dem Fichtelgebirge und Peter und Nicki Niedereichholz - die wieder besonderen Anteil am Gelingen hatten und ohne die der Aufbau nicht geklappt hätte.
Ein paar Impressionen von der Messe gibt es HIER

25.03.2011
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Owner´s Manual  Z50M 1986
und Owner´s Manual S65 von 1966
Vielen Dank an Holgi "Monkeyclassix"

09.02.2011
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Fahrerhandbuch Z50A Deutsches Modell 1971
Vielen Dank an Marc "Monkeyheld" Willecke.

11.01.2011
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Teilekatalog CT70K0 von August 1969
Jetzt auch Einzelseiten.
Vielen Dank an Alex Engelhardt.

09.01.2011
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Fahrerhandbuch Dax ST50 (Kleinkraftrad-Ausführung) und ST70
Vielen Dank an Alex Engelhardt.

05.01.2011
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Teileliste CL90
Werkstatthandbuch SS50 von 1967
Vielen Dank an Alex Engelhardt.

27.12.2010
Schnee, Schnee, Schnee...
Vororte und einige Nebenstraßen in Münster nicht geräumt, stellenweise unpassierbar oder wegen gewaltiger Schneehaufen an den Straßenrändern keine Parkmöglichkeiten mehr.
Das nenne ich mal "weiße Weihnachten". Aber wir haben es ja so gewollt... ;-)
Armlange Einzapfen an den Dächern, 40cm Schnee im Garten. Was soll´s. Der Bastelkeller ist geheizt.
Ich wünsche allen Dax- und Monkeyfreunden "da draußen" schöne und ruhige Tage, einen guten Rutsch und eine unfallfreie und gesunde Saison 2011.

05.12.2010
Mitgliederversammlung der Honda Dax & Monkey IG e.V.
Die Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier der Honda Dax & Monkey IG e.V. fand in diesem Jahr in der Monkey-Garage in Duisburg statt. Vielen Dank an Peter und Burkhard für die zur Verfügung gestellte "Location" , die Vorbereitung und Organisation und das gelungene Catering. Es war eine gemütliche und familiäre Veranstaltung. Auf dem Foto sind leider noch nicht alle Teilnehmer versammelt, einige kamen - auch witterungsbedingt - etwas später. Obwohl wir in diesem Jahr extra einen "außerschwäbischen" Veranstaltungsort gewählt haben, fanden leider vergleichsweise wenige Teilnehmer aus dem Norden und Westen den Weg nach Duisburg. Ein großer Teil der etwa 27 Teilnehmer war wieder aus dem Süden der Republik angereist. Tief in der Nacht verwandelte sich anschließend die Monkey-Garage und der dazugehörende Parkplatz in eine Mischung aus Campingplatz und Skihütte.....

14.11.2010
Hausmesse der Monkey-Garage Duisburg.
Wer gestern nicht dort war, hat was verpasst. Es war wieder die bewährte und angenehme Kombination aus "Gucken, Kaufen und Leute treffen".
Dieser Termin ist inzwischen eine feste Größe im "Dax- und Monkey-Jahr" Und für mich mal wieder ein Termin, der erfreulicherweise "nur" eine knappe Stunde Anfahrt bedeutet. Danke.

14.08.2010
Nachdem sich zeitweilig über 100 Jahre und 200 Kilo gemeinsam in Peter Niedereichholz´ Werkstatt bemüht haben, die innige Beziehung von Takegawa-Alufelgen und Bridgestone TrailWings zu lösen, haben wir es dann doch noch geschafft. Dickes Dankeschön an Peter - sowas hatten wir beide noch nicht erlebt. ;-)
Die Gorilla rollt jetzt auf Heidenau K75 - auch wenn subjektiv vielleicht die Knubbelreifen etwas besser aussahen, der Fahrkomfort und das Rollverhalten der Heidenaus sind schon sehr angenehm.

08.08.2010
Das bereits zweite Burgtreffen der Dax- und Monkey-Freunde auf der Burg und Jugendherberge Hohenberg/Eger war - obwohl es wettermäßig zunächst nicht danach aussah - wieder eine gelungene und lustige Veranstaltung. 550 Kilometer Anreise bei vereinzelten Staus haben sich in jeder Hinsicht gelohnt. Am Freitag hat es allerdings nachmittags fast durchgängig geregnet. Nachdem es am Samstag gegen 5 Uhr morgens wieder heftig zu schütten begonnen hatte, war ich eigentlich sicher, "das wird nix mehr". Gegen 11 Uhr sind wir dann aber einfach mal losgefahren - unter teilweise dramatisch dunklen Wolken - aber es blieb (von ein paar Tropfen abgesehen) trocken. Nach knapp 210 gefahren Kilometern und rund sechs Stunden (mit Pizza-, Tank-, Luft- und Teilesuchpausen) waren wir wieder wohlbehalten "auf der Burg". Zum zweiten Mal innerhalb 48 Stunden war allerdings der Schlauch im Hinterreifen der Gorilla undicht - nun gibt´s erstmal neue Schläuche und Reifen.

30.07.2010
Nach etwas über 1.000 völlig problemlosen Kilometern ist die Gorilla mit dem Yoshimura-Wave gestern zu einer ersten Untersuchung durch ihren Erbauer Burkhard Tech in die Geburtsstätte des Motors zurückgekehrt: Das Auslassventil etwas "strammer" engestellt, Steuerkette und -Führungsrollen überprüft, Öl gewechselt und Zentrifuge gereinigt... alles prima und "ohne Befund". Das Burgtreffen und die Fichtelgebirgsstraßen können kommen.

01.07.2010
Große Pause.
Zur Zeit gibt es absolut NICHTS zu berichten. Jedenfalls nichts, was hier hergehört...
Ich nehme mir eine kleine Auszeit. Zeit zur Erholung, Zeit, Schränke aufzuräumen und mehrere Tausend Dias digitalisieren zu lassen, die vernachlässigte Kamerasammlung zu pflegen...

Ein neuer Monkeytransporter ist auch bestellt, der alte schwächelte nach 5 Jahren und knapp 190.000 km doch hier und da ein wenig. Ein tolles Auto, trotzdem. Wenn es das noch gäbe, hätte ich´s sofort wieder neu gekauft. Leider kopiert Hyundai offenbar nun alberne Lifestyle-Geländewagen von BMW und Ford mit fragwürdigem Nutzwert und haufenweise elektronischem Schnickschnack.

Nächster Termin in Sachen Dax & Monkey ist für mich das Burgtreffen des Vereins in Hohenberg im August.

11.04.2010
6 Messetage auf der Techno-Classica liegen hinter mir.
6x100km hin und 6x100km zurück = 1.200 km :-)
Früh aufgestanden, spät ins Bett....
Trotzdem 100% zufrieden !!

Vielen Dank an das unglaublich harmonische und motivierte Messeteam:
Alf für "gute Schwingungen", großen persönlichen Einsatz und Frühstück auf gehobenem Hotelniveau,
Peter für die immer wieder sehenswerten Fahrzeuge, die eine Menge Publikum anlocken - und die unermüdliche Arbeit beim Standbau,
Axel für die perfekte "Messestand-Logistik" inkl. Transport und Lagerung - da reist jemand "mal eben" über 600 km one way an, nimmt sich eine Woche Urlaub und sorgt als Franke für "internationales Flair" auf dem Stand,
Sebastian für eine tolle 90er - die ein begeisterter Franzose sofort gekauft hätte, wenn es möglich gewesen wäre...
Ulli und Michael für souveräne Information und Beratung interessierter Messebesucher,
das "Ape-Team" Burkhard und Franz von der Monkey-Garage für rasierte Beine, Fachberatung und eine trotz reichlicher "Patina" immer wieder für Aufmerksamkeit sorgende J1.

Das war super, Freunde !!

Bis demnächst.....

 

 

02.04.2010
07.-11. April 2010 - Techno Classica in Essen
Wir sehen uns auf dem Stand der Honda Dax und Monkey IG e.V.
Halle 5 - Stand 113

12.02.2010
Retro Classics in Stuttgart,
12.-14. März:- wir sind dabei.
Techno Classica in Essen, 7.-11. April - mit Beteiligung der Honda Dax und Monkey IG e.V.
Weitere Infos folgen noch.

18.01.2010
Nun ist das Jahr 2010 auch schon wieder 18 Tage alt und hat bisher eine Menge Stress und Verpflichtungen bereitgehalten, die es mir leider nur sehr selten erlauben, auch mal an (m)ein Hobby zu denken. Immerhin ist das Problem Auspuffbefestigung nun dank Andis Dreh- und Fräskünsten kein Thema mehr.

13.12.2009
"Klein aber fein": Ungefähr 20 Leute hatten sich am Samstagnachmittag zur ersten Mitgliederversammlung der Honda Dax- und Monkey IG e.V. im "Holzwichtele" in Leonberg-Höfingen eingefunden. In diesem "familiären" Kreis gab es einen kurzen Bericht über die Aktivitäten des Vereins im zurückliegenden Jahr und über die geplanten Veranstaltungen unter Beteiligung der IG für das Jahr 2010. Nach dem Bericht des Kassenwartes und der Prüfung der Vereinsfinanzen gab es noch eine Diskussionsrunde mit Vorschlägen aus dem Plenum. Anschließend ging es in erweiterter Runde "nahtlos" zu einer kleinen Weihnachtsfeier über, Essen und Bier waren wie gewohnt gut und reichlich...;-)

Die Dax hat ein neues Herrchen. Dem neuen Besitzer wünsche ich viel Spaß damit. Mir wurde es im Keller einfach zu eng.... Und so ein Fahrzeug ist zum Fahren, nicht zum Herumstehen gedacht und gemacht..

29.11.2009
Nein, ich habe kein ATC, ich brauche auch wirklich kein ATC - aber Zuschauen macht schon Spaß.....
Vielen Dank an den entspannten Gastgeber Alex, die Weihnachtsfee Anja und das "Küchenpersonal" Bernd  für das super-gemütliche und unterhaltsame Wochenende !!!

15.11.2009
Die Hausmesse in Duisburg hat gestern wohl einen neuen Besucherrekord aufgestellt, wenn ich das richtig mitbekommen habe, waren schon kurz vor 14:00 Uhr die ersten 350 Würstchen weg... Und ordentlich Geld ausgegeben haben die Leute auch, das ist eben die Krise ... ;-)
Nett war´s - und unter 100 Kilometer Anreise für so eine Veranstaltung sind ja auch mal eine angenehme Abwechslung.

03.11.2009
Einfach zu wenig Zeit.....
Das Rennerle-Projekt geht im Moment nur langsam voran, extra kurze Bowdenzüge angefertigt, Adapterplatte für die Sitzbank, der Entwurf für den Tank ist auch fertig. Zwischendurch werden bei der Gorilla Verschleißteile (Kette & Co.) ausgetauscht und so allmählich die Winterruhe vorbereitet.
Nächster Termin ist noch die Hausmesse in Duisburg - bin gespannt, wen und was es da wieder zu sehen gibt.
 

06.09.2009
Gestern als "Tagesgast" auf dem Treffen in Dormagen, "Pumpkin Island"- lustige Loacation, ein Treffen, bei dem die ATC-Fahrer sicher auf ihre Kosten kamen. Alle wichtigen Händler vertreten, interessante Neuheiten von DAYTONA am Stand von Nikolaus Tams, nette Gespräche. Für das Wetter konnten die Veranstalter selbstverständlich nix. Ein paar (wenige) Bilder hier-

31.08.2009
Ich möchte an dieser Stelle mal ein dickes DANKESCHÖN nach Aichtal zum Hartmut Merkle schicken.
Heute war mein bei ihm gekaufter und nachträglich schwarzverchromter Auspuff für das Rennerle in der Post - perfekter Service, perfekte Arbeit.
Also: DANKE Hartmut! Und eine dicke Empfehlung wert.

23.08.2009
Zurück von einem kleinen aber feinen Dax- und Monkey - "Familientreffen"  auf Burg Hohenstein / Eger. Eine gelungene Veranstaltung, gemütlich, entspannt, originelle Unterkunft, schöne Ausfahrten, leckere Schnitzel....
Vielen Dank an "Jolly Jumper" alias Axel für die Organisation.

02.08.2009
Gruibingen ist nun auch schon wieder ein paar Tage her - und war - zumindest aus meiner Sicht  - trotz des durchwachsenen Wetters ein gelungenes Treffen mit schönen Strecken, super Teilnehmern und einer netten und entspannten Atmosphäre. Anschließend gab´s bei mir  Ende Juli noch ein paar Tage Familienurlaub und nun kann's wieder losgehen... womit auch immer. ;-)
Peter und Nicki waren heute zu Besuch und Peter hat mir noch ein paar dringend benötigte Teile für das Rennerle mitgebracht, damit es auch hier langsam weitergehen kann. Bilder folgen.

26.06.2009
NOCH 7 TAGE !
Und nicht vergessen: Vom 03.-05.07.2009 findet auf dem Campingplatz GRUIBINGEN das Dax- und Monkey-Treffen der Honda Dax- und Monkey-IG e.V. statt.
Flyer-Download hier.

12.06.2009
Die Gorilla steht nicht mehr in der Monkey-Garage, sondern wieder in meinem Keller bei ihren Kolleginnen... Ich habe gerade ein blitzsauber abgestimmtes, sehr schön laufendes Fahrzeug in Empfang genommen und bin mehr als zufrieden. Burkhard hat sich richtig Mühe gegeben ;-)
Mehr dazu - und Bilder - demnächst bei den "Gorilla-Seiten" weiter vorn.

09.06.2009
Eine Übersicht der HONDA-Farbcodes hier.

01.06.2009
Das diesjährige LAPPENTREFFEN auf der schwäbischen Alb war wieder eine feine Sache. 3 1/2 Tage schöne Touren, gewaltige(!) Lagerfeuer, Jim Beam, gutes Essen und beste Gesellschaft: Was will man(n) mehr?
Da ich diesmal selbst den "Besenwagen" gefahren habe, mein Fazit: YX-Motoren klingen wie libanesische Taxis im 3. Leben - laufen aber wirklich gut, wenn sie laufen und gerade kein Öl irgendwo ´raustropft ;-) Ansonsten: 1x durchgebrutzelte Kopfdichtung am Nice, 1 x Kolben-Ventilkontakt an einem bis zum Limit getunten Zongshen, 1x unklares Kolben-Pleuel-Klappern mit verschlissenem Steuerkettenspanner an einem Takegawa-Honda-Motor mit immerhin bis dahin beachtlicher Laufleistung. Die Pannen waren also über die vertretenen Motor-Weltanschauungen "gerecht" verteilt. Ein Besuch bei Hartmut Merkle in Aichtal endete mit einem passenden Auspuff für mein Rennerle, den Hartmut nun noch passenderweise schwarz-verchromen lässt. Kein Schleifen, kein Auspufflack..... :-)
Das Wetter war durchgehend mehr als freundlich, die Autobahn auf der Rückreise auch angenehm leer - 1275 km die sich wieder 100%ig gelohnt haben. Fotos gibt es in der Galerie des Schwabenforums.

20.05.2009
Noch immer steht die Gorilla in Duisburg,
Jetzt weiß ich auch, warum die Monkey-GARAGE diesen Namen hat....(just kidding)  ;-)
Jungs, ich will meinen Tanker wiederhaben. Obwohl: Dax fahren ist ja auch mal ganz schön, immerhin lernt man sämtliche kleinen Tankstellen der Umgebung kennen...

14.05.2009
Ein paar Arbeiten am Monkey-Puzzle, viele Schraubentütchen und einige Teilepakte sind inzwischen wieder eingetrudelt. Am Wochenende geht´s wieder ein wenig in den "kontemplativen Keller" - wenn das Wetter es zulässt, d.h.: nicht allzu gut ist... ;-)

03.05.2009
Zum Stuttgarter Treffen gibt es einen Info-Flyer zum herunterladen als PDF.

20.04.2009
Aktuell warte ich auf ganz viele Honda-Teile für den kleinen Renner...
Die Gorilla "wohnt" immer noch in Duisburg, zwischendurch kommt also die Dax mal wieder zu ein paar sonnigen Frühjahrs-Spätnachmittag-Kilometern im flachen Münsterland.

13.04.2009
Was lange währt
wird endlich schwarz...
Der anlässlich des Neusser Treffens im letzten Herbst bei einem befreundeten "Lackkünstler" abgegebene 1972er  Z50A-Rahmen für mein 2009er "Rennerle" -Projekt ist fertig. Die Abholung in Ditzingen habe ich gleich mit dem Besuch des Stammtisches und einigen Vereinsaktivitäten am 3.April verbunden und noch einen kleinen Kurzurlaub in Stuttgart ´drangehängt.
So langsam kann es also weitergehen.

Zwischenzeitlich ist die Gorilla noch immer zur Leistungskur in der Monkey-Garage. Auf das Ergebnis bin ich gespannt...

31.03.2009
Die Satzung der Honda Dax- und Monkey-Interessengemeinschaft e.V.
steht hier für Interessenten zum Download bereit.
Einen Aufnahmeantrag in den Verein gibt es hier. Bei Interesse bitte Ausdrucken und per Post zurückschicken.

21.03.2009
Aktuelle Infos zum  "Stuttgarter Treffen 2009"

18.03.2009
Der HONDA Dax- und Monkey-Interessengemeinschaft ist nun offiziell  e.V.
Seit dem 16. März ist der Verein mit der Nummer 580 im Vereinregister
des Amtsgerichts Kirchheim unter Teck eingetragen.
Jeder, der sich für "das Original" begeistern kann und bei uns Mitglied werden will, ist uns willkommen.
Wer nähere Informationen dazu haben möchte, kann sich gern bei mir oder beim 1. Vorsitzenden Bernd Döpper (mailto: doepi@schwabenserver.de) melden.

05.01.2009
Neu: Infos zum  "Stuttgarter Treffen 2009"

14.12.2008
Weihnachtsfeier des "Schwabenforums" in Ditzingen
Eine nette Veranstaltung in gemütlicher Atmosphäre mit gutem Essen...Fährt man deswegen 500 Km nach Schwaben? Ja, auch....
Interessanter war vielleicht die kleine Veranstaltung, die am Nachmittag vor der Weihnachtsfeier stattgefunden hat: Die Gründungsversammlung des neuen Vereins "Honda Dax- und Monkey-Interessengemeinschaft"
Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden und anschließend den Zusatz "e.V." tragen.
Wozu das alles? Warum "wir" uns das antun und ich da auch noch aktiv mitmache, könnt Ihr hier nachlesen:
Ein Neuanfang
In der Zukunft wird es sicher hier auch den einen oder anderen Bericht zu dem Thema geben. Wer Fragen dazu hat, kann sich gern bei mir melden.

15.11.2008
Hausmesse der Monkey-Garage in Duisburg
Nett war´s wieder. Die "üblichen Verdächtigen" und ein paar neue Gesichter getroffen und wieder ein paar Euro dagelassen.
Das Angebot von KA-HA für schöne 3-Speichen-Alu-Gussfelgen von Eco Shop One konnte ich nicht ablehnen... :-)
Vom Monkey-Mogli gab´s schonmal eine perfekt polierte und neu gelagerte Hinterrradnabe von der A.Monkey, die passende Vorderradnabe hatte ich schon und habe ihm die bei der Gelegenheit gleich zum Überarbeiten mitgegegeben..
Der aktuellen Monkey-Cruisin´ konnte ich natürlich auch nicht widerstehen... Seufz.

21.09.2008
Das 8. Dax- und Monkey-Treffen in NEUSS

Ich vermute, dies dürfte die bisherige Rekordzahl an Besuchern gewesen sein, das Wetter
hat zum Glück auch mitgespielt. Ein paar Bilder hier.

31.08.2008
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Teileliste ST90 "Mighty Dax" und CY50 "Nauty Dax2"
Dank an Sebastian "Seppel"

12.08.2008
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Teileliste QA50K2
Dank an Sebastian "Seppel"

18.07.2008
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Teileliste ST90
Dank an Sebastian "Seppel"

17.07.2008
Ich habe ein paar Informationen zum Thema ÖL zusammengestellt, weil im Forum und per Mail immer die gleichen Fragen gestellt werden...
Vielleicht hilft das manchem Einsteiger etwas weiter.=>  oil_faq.htm

25.-27.06.2008
3 Tage ""Lappentour" über die schwäbische Alb - das mit Abstand beste Treffen des Jahres.
Es hat einfach alles gestimmt, die handverlesenen Teilnehmer, die Location und die toll ausgewählten Strecken der Ausfahrten.
Vielen Dank an Wally, Bernd und Oli für die perfekte Vorbereitung und Organisation - und leckeren Kuchen.
Aber auch an "die Lange" Nicki Niedereichholz für prima Rührei und den Windschatten bei der Ausfahrt... ;-)
Vielen Dank auch an den schwäbischen Traktorfahrer, dafür, dass er nicht noch knapper vor uns die Straße mit seinem angehängten Heuwender überquert hat....
(Bilder gibt´s in der Galerie des Schwabenforums.)

 

22.05.2008
Lila Kuh "reloaded" : HIER
Vielen Dank an Peter Niedereichholz für das "Bauen", die Hilfe und die vielen sorgfältigen Details und Verbesserungen
und an den "Dottore" Martin Weyer für die wunderbar funktionierende Elektrik. :-)

03.05.2008
Ein paar erste Bilder vom Umbau der "lila Kuh": HIER
Der Peter baut mir, was ich will! :-)

27.04.2008
Zurück aus Wiesbaden => Treffen prima, Wetter toll, was will man(n) mehr?
Ein paar Bilder hier

31.03.2008
Abteilung "Bücher" aktualisiert.

30.03.2008
Die Techno-Classica 2008 ist nun auch schon wieder vorbei...
Bilder gibt es hier.

25.03.2008
Jahreszahlen aktualisiert.
Danke für den Tipp, Johnny. :-)

Techno-Classica in Essen 26.-30.03.
Ab Freitag, 28.03. können wir uns dort am IG-Stand treffen.

20.02.2008
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Teileliste CT50Jc "MOTRA"
Dank an Peter "Monkey-Mogli"

12.02.2008
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Teileliste 1988 Z50 JR R und RT
Dank an "Doc Günni"

06.02.2008
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten
Teileliste 1979er Z50 Jz (J2-Monkey) und Z50Gz (Gorilla)
Dank an Jürgen "Foreigner"

28.12.2007
Update:
Rubrik Handbücher / Teilelisten

21.12.2007
Update:
Rubrik Bücher und Kataloge.
 

15.12.2007
Update:
Teileliste ST50/ST70 E und G zu der Rubrik Handbücher / Teilelisten hinzugefügt.
Vielen Dank an Jörg "Suko".

14.12.2007
Update:
Teileliste für die "Bootsmonkey" Z50M zu der Rubrik Handbücher / Teilelisten hinzugefügt.

09.12.2007
Schnecken, Möpse und Weihnachtsmänner !!

Das war die diesjährige Weihnachtsfeier des Schwabenforums in Ditzingen....
Bin um 14:15 Uhr wieder munter und zufrieden hier eingetrudelt. Es war einfach eine sensationelle Veranstaltung,
ALLES hat gepasst: Die "richtigen" Leute, Super-Atmosphäre, hervorragendes Essen, nettes Hotel - prima Frühstück, freie Autobahn....
Besser geht es nicht. Ich melde mich jetzt schon für das nächste Jahr an. ;-)
Wer nicht dabei war, hat was verpasst...

Vielen Dank nochmal an die "Administratoren" :-)

02.12.2007
Adventsfeier beim "Stabi" in Lohra.....
Wer schon mal da war, weiß, was das bedeutet.
Alle Freunde und Mitpatienten waren wieder da, lecker Essen und Trinken, Prüfstandvorführungen für ATC-Motoren, Nussschnaps, Bremsenreiniger, Propangas, "Scheißewirdaluanderpoliermaschineheiß"-Erfahrungen und alles, was große Kinder sonst noch so brauchen.
Vielen Dank an die Gastgeber Stabi und Barbara sowie an Glühstrumpf und Anja für den "Adventskalender" von "Miss Juli".  :-)
 

18.11.2007
Die Hausmesse in der Monkey-Garage war (nicht nur aus meiner Sicht) ein voller Erfolg.
Als Treffpunkt für die vielen Gleichgesinnten und "Verrückten", als Ideengeber und als Marktplatz.
Ein paar Euro habe ich natürlich auch wieder dagelassen, es gibt zwar im Augenblick (noch) kein neues Projekt, aber umfangreiche Umbaupläne für die "lila Kuh".
Mehr dazu demnächst.
 

14.11.2007
Samstag, 17.11. 2007 ab 10:00 Uhr => Hausmesse in der Monkey-Garage-Duisburg.
Kaiserstraße 77, 47178 Duisburg-Walsum. Infos unter www.monkey-garage.de
Ich werde da sein...

16.09.2007
Vom Samstagmittag bis Sonntagmittag auf der Kartbahn Emsbüren - eigentlich ein nettes kleines Treffen, fast "wie früher". Die Location wäre allerdings auch für ein richtig großes Treffen mit vielen Teilnehmern nicht optimal gewesen. Die Wohnmobile werden immer größer und mehr - und man unterschätzt leicht den Platzbedarf.... Als ich im Frühjahr Norbert bei der Platzbesichtigung begleitet habe, hätte ich nicht gedacht, dass es doch so "eng" werden könnte. Die richtigen Leute waren jedenfalls da und es gab einen netten Abend im Kreise des "Schwabenforums". .. :-)
Einige Bilder hier.

13.08.2007
Endlich fertig und schön geworden: Die Dax-Bremspumpendeckel mit dem Dax-Logo und dem Dackel-Logo
passend für Replika- und NISSIN (Nice)-Bremspumpen.

30.06.2007
Katzenaugenhalter
aus 4mm Aluminium ersetzen an Dax und J1 die nicht mehr lieferbaren Originale, die sich durch Vibrationen auch nach einiger Zeit in ihre Bestandteile aufgelöst hatten. Bremspumpendeckel, auch aus massivem Alu gefräst, mit Monkey-Logo für Replika- und Nissin-Bremspumpen. Evtl. gibt´s demnächst auch welche mit dem "Dackel-Logo" der Dax.

27.05.2007
Leider musste ich das Treffen in Neuss in diesem Jahr aus privaten Gründen schon am Sonntagmittag abbrechen, schade. Das Wetter hat am Freitag und Samstag aber erstaunlich gut "durchgehalten". Bei der Ankunft am Freitagvormittag war es noch bedeckt. Da von den Freunden noch niemand da war, habe ich schon mal das Zelt aufgebaut, Tisch und Stühle aufgeklappt, die Gorilla aus dem Kombi gehievt und mich dann für ein Stündchen dösend in den Liegestuhl gesetzt.... Als ich wieder aufwachte waren die Stuttgarter und Berliner Freunde schon da und Bernd "Glühstrumpf", Alex und Helmut trudelten gerade ein. Zwischendurch war aber die Sonne heftig durchgebrochen und ich hatte mir in der kurzen Zeit einen derben Sonnenbrand auf Armen und Schädel eingefangen.... :-( 
In der Nacht zum Samstag hat es dann eine Stunde lang ordentlich gewittert und geschüttet, der Samstag war aber von kurzen Schauern und vorübergehendem Nieselregen abgesehen weitestgehend trocken. Zum Glück hat die Wettervorhersage mal nicht gestimmt....

Das Treffen war insgesamt wieder gut besucht, wenn auch nach meinem subjektiven Eindruck nicht ganz so voll, wie in den Jahren zuvor. Die Veranstalter um Norbert Büschgens können aber sicher zufrieden sein und haben wieder etwas Tolles auf die Beine gestellt.  Ein paar Fotos wie immer hier.

20.05.2007
Wir sehen uns am kommenden Wochenende in Neuss...

20.04.07
Nach einem akuten Steckervertausch-Kontaktblankscheuer- Fassungs-Tachowellen-Masseschluss mit partiellem Scheinwerfertotalausfall muss ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bei Dottore Martin bedanken, der mir zuerst Telefonseelsorge und dann zwei Stunden lang geduldiges Fehlersuchen (vor allem: Fehlerfinden!) in der Monkey-Garage Duisburg gespendet hat.
(Ich bin ja schon froh, dass das wenigstens etwas  länger gedauert hat. ;-) Hätte Martin den Fehler womöglich in zwei Minuten nach Aufschrauben des Lampentopfes gefunden, hätte ich ja wie ein kompletter Depp dagestanden. Ich muss aber trotzdem gestehen, Elektrik ist nicht meine Welt. Besonders, wenn sie nicht funktioniert.)
Hurra, es leuchtet wieder.

Weitere lustige Begebenheiten in der Monkey-Garage werden glücklicherweise erst später im Jahr ans Licht kommen. Oder auch nicht, wenn ich noch mehr Glück habe... ;-)

07.04.2007
Der IG-Stand auf der Techno-Classica in Essen war auch in diesem Jahr gut besucht, viele nette Gespräche.  Zwischendurch konnte ich auch ein paar Bilder machen, ein paar kleine Impressionen vom "Rest" der Messe hier.

05.03.2007
Nach der Messe ist vor der Messe. Vielleicht sehen wir uns auf der Techno-Classica in Essen?
Viele Grüße an alle, die in Dortmund auf dem Stand der IG mitgemacht haben. - Und natürlich auch an alle, die uns dort besucht haben. Ein paar Bilder hier.

23.02.2007
Wir sehen uns vom 28.02. bis 04.03. auf der MOTORRÄDER 2007 in Dortmund am Stand der Dax- und Monkey IG / mini4takt.e.V.

06.02.2007
Wer auch solche Knebelschrauben für Dax- oder Monkey-Klapplenker haben möchte, kann sich gern bei mir melden .
Zur Zeit sind noch 2 Paar verfügbar. [30.06.07EIN Satz ist noch übrig]]

29.01.2007
Jérémie Lapurée ziert seit kurzem meinen Schreibtisch. Wer die Joe-Bar Comics kennt - Heft 2 (leider das einzige mit der Dax). Die Resine-Figur auf Metallplatte ist leider schon lange ausverkauft, bei ebay in Frankreich und Belgien hin und wieder noch zu bekommen. Leider oft zu heftigen Sammlerpreisen die bis über 70 EUR für die Figur (plus Versand...) gehen. Daher hat es auch etwas gedauert, bis ich ein günstiges Exemplar ergattern konnte. Das will ich Euch jetzt auch nicht vorenthalten: Bilder hier.

28.01.2007
Sie hupt, Fernlicht, Abblendlicht und Standlicht tun es auch (wieder) - zurück mit der Gorilla vom "Kardinal Elektrik".
Irgendein blöder Kriechstrom im Kabel-Chaos im Lampentopf und eine defekte Steckverbindung hatten die Elektrik halb lahmgelegt, mich zur Verzweiflung gebracht und die Batterie tiefentladen. Nun geht wieder alles Kardinal T. sei Dank. :-)

26.01.2007
Die Gorilla hat neue Knebelschrauben bekommen, Edelstahl mit CNC-gefrästem Knebelgriff.
Vielen Dank an Andi, sind toll geworden.
Danke an Alle für die vielen positiven Rückmeldungen.
Im Januar kamen übrigens die meisten Zugriffe, die jeweils über einen Link auf diese Seite gelangt sind, von Foren und BBS-Boards aus Korsika und Japan :-)
Zur Info: Im Jahr 2006 haben 12.500 Besucher diese Seite gefunden und einen Traffic (ohne Robots usw.) von knapp 22 GB "geschafft".
Viele Grüße an alle Dax- und Monkey-Schrauber weltweit.

25.12.2006
Frohe Weihnachten und ruhige Feiertage wünsche ich allen Besuchern dieser Seite !

05.12.2006
Zur Zeit nur "kleinere" Bastel-  und Pflegearbeiten. Immerhin habe ich es endlich geschafft, die G-Craft-Schwinge und den TTS-Bremshebel an der Gorilla zu montieren....

23.10.2006
Nach knapp einmonatiger(!) Wartezeit sind heute auch meine beiden originalen K&N-Filter hier eingetrudelt. Wer also etwas Geduld hat (Winterzeit=Bastelzeit), kann bei dieser Adresse zur Zeit ganz ordentlich Geld sparen. Zu Preisen zwischen 35.- und 38.- EUR pro Filter plus 5.- EUR Versandkosten gibt es echte K&N-Filter hier: http://www.md-tuning.de

16.09.2006
Freitag und Samstag; (leider nur) 2 Tage auf dem Treffen in Neuss => Bilder
Habe mich gefreut, dass ich wieder mal einigen "Namen" aus verschiedenen Online-Foren Gesichter zuordnen konnte. :-)

01.09.2006
Update: Im August haben 1.009 verschiedene Besucher diese Homepage  aufgerufen, insgesamt waren es 1.461.
Es gab 13.507 Seitenaufrufe und insgesamt 146.062 Zugriffe (Klicks). Der Traffic im August betrug 3,22 GB.

25.08.2006
Ich habe einige Fehler in der Navigation der Gorilla-Seiten 4 und 5 behoben, Dank an Norbert für die Info.
Ich freue mich übrigens über jedes Feedback. Es gibt ja genug Zugriffe auf die Seite: Allein im August waren es bis heute Mittag 1.086 Besucher, davon 777 verschiedene. Insgesamt 10.470  Seitenaufrufe, 108.848 Klicks und  2,42 GB Traffic...!

19.08.2006
Zurück vom Affenbanden-Treffen. Ich war zwar nur gestern (18.08.) da und musste spät abends  wieder zurückfahren, es hat sich trotzdem gelohnt - prima Organisation. Leider hat es ab Mittag geregnet, geregnet und dann auch mal ganz doll geregnet, aber gegen Abend kam die Sonne durch und alle krochen aus ihren Zelten, Wohnmobilen und Autos.

Habe dort auch endlich meine lange bestellte +0 G-Craft-Schwinge für die Monkey abgeholt. Ein paar Kleinteile und einen neuen Stainless-Spiegel von CF POSH (Japan, nicht der Thai-Posh-Müll) gab es auch noch.
Und natürlich ein paar Fotos.

21.07.2006
Nockenwelle der Gorilla gegen Takegawa R20 getauscht und dabei gleich den Kopf (Ansaugkanal) bearbeitet.
Danke an die Monkey-Garage Duisburg!
Abstimmung des Vergasers passte nun nicht mehr, HD ist jetzt 130.

30.06.2006
Fahrerhandbuch (Owner´s Manual) Z50A ergänzt.

29.06.2006
Teileliste NICE (Motor, Bremsen, Gabel usw.) und CF50-Chaly ergänzt. Danke an Gecko für die Chaly-Unterlagen.

25.06.2006
Zurück vom STABI-Treffen in Lohra.
2 Tage Superwetter und 220 km Ausfahrt zum Edersee mit 11 Monkeys und einer Dax.
Vielen Dank an Barbara und Stabi für die Gastfreundschaft - und besonders an Stabi für die gelungene nächtliche Vorführung brennender Bremsenreiniger-Graffiti an Kellerwänden.. Auch die Wühlmaushöhlensprengungen mit Propangas, die die Besucher auf der Terrasse immer so schön aus den Stühlen heben, waren wieder beeindruckend :-))
Freue mich schon auf das nächste Jahr... Natürlich gibt´s auch ein paar => Bilder und Videos

23.06.2006
Von JAMIROQUAI gibt es im Web einen Videoclip (3:42 min), in dem die Jungs auch MONKEY fahren. Ansehen!
Realplayer  oder Windows Media Player

20.06.2006
Gefunden. Gibt es von G-Craft. Na dann, mal sehen...

17.06.2006
Ich bin auf der Suche nach einer Alu-Schwinge für die Gorilla in ORIGINALLÄNGE.
Nein, nicht plus 4 oder plus 5 - wirklich Originallänge. Ich meine das ernst ;-)
Gibt es sowas? Für die Dax habe ich das schon mal gesehen. Wenn jemand einen Hersteller kennt - ich freue mich über eine kurze Mail.

04.06.2006
Für einen Tag zum Treffen in die Eifel - um halb sechs aufgestanden...
Das Wetter war zum Glück gnädig, zwar zogen zum Teil dramatische Wolken über den Platz, es tröpfelte aber nur wenig.
Leider waren am Samstag nicht so sehr viele Leute da - hoffentlich ist heute mehr los, ich würde es den Veranstaltern wünschen. Der Platz hat mir jedenfalls gut gefallen. Ein paar Fotos habe ich auch gemacht, darunter ein Diesel-Motorrad auf Enfield-Basis mit Hatz-Stationärmotor.

 

01.06.2006
Der Dax-Bausatz und die meisten Kleinteile sind weg.
Nun habe ich noch einen 110er Motor und einen neuen NICE-Zylinder mit 50er Bohrung übrig...
Wer noch Interesse hat und am Wochenende auch zum Treffen in die Eifel fährt - ich bringe am Samstag beide Teile mit.

 

29.05.2006
Jede Menge neue oder neuwertige Teile günstig abzugeben..
Neuer 110er Motor
Neuer NICE-ZYlinder
RARITÄT: TAMIYA-DAX-Bausatz

Alles HIER - [edit]: Alles verkauft!
 

26.05.2006
Ich miste mein Ersatzteillager aus: Einige Teile schon unter http://www.daxfahrer.de/kleinanzeigen/index.html eingestellt.

22.05.2006
Ein paar Bilder aus Rauenthal und Wiesbaden gibt es hier.

21.05.2006
Zurück aus Rauenthal und Wiesbaden. Das Wetter war zwar nicht "der Hit" aber das Treffen war trotzdem klasse. An dieser Stelle mal wieder herzlichen Dank an Armin und Gabi für die Organisation in Rauenthal - besser geht´s nicht.